Fahrzeuge Blaulichter bei Nacht
      design by wartidriver
Zurück Lackierung Sondersignalanlage Funk Fahrzeugausrüstung
In den Fahrzeugen der DDR wurden unterschiedliche Sondersignalanlagen verbaut. So besaßen die ersten PKW der Volkspolizei z. B. nur ein Rundumlicht und ein Martinhorn oder eine Motorsirene. Anfang der 80er Jahre wurde die Signalbrücke eingeführt. Bei dieser setzte sich die Kombination aus 2 Rundumkennleuchten, einer Motorsirene und zwei Druckkammerlautsprechern durch. Aber auch unterschiedliche Steuergeräte und damit unterschiedliche Klangfolgen wurden verbaut. So fand bei Barkas und Wartburg der Volkspolizei das Steuerteil Presston 7512 seinen Einsatz. Im Lada der Volkspolizei ist dagegen das Steuerteil Eriston 150 zu finde. Beim Rettungswesen (SMH) wurden sowohl das Presston 7512 als auch das Eriston 150 verbaut. Bei der Feuerwehr fand dagegen sehr häufig das Martinhorn seinen Einsatz, wobei auch das Presston 7512 verbaut wurde. Hier eine Hörprobe der einzelnen Sondersignale: Motorsirene     Presston 7512 Martinhorn Eriston Ton 1     Eriston Ton 2     Eriston Ton 3     Eriston Klangfolge  
        Presston 7512
     Eriston 150
Auswahl:
Home Über uns Fahrzeuge Technik Kontakt Gästebuch Forum Impressum L.O.B.T. Sondersignalanlage